Kiezmenschen

Kiezmenschen

Auf 'ne Buddel ...

Auf ne Buddel mit... Rosi Sheridan McGinnity

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rosi Sheridan McGinnity ist die Grande Dame vom Hamburger Berg. Kürzlich ist sie 80 Jahre alt geworden. Doch leise ist die Kultwirtin noch lange nicht. Mit klaren Ansagen und viel Herz betreibt sie seit 51 Jahren Rosis Bar. Der Kiez - das ist ihre Familie, ihre Heimat. Die handfeste Wirtin berichtet, wie sie sich in den Musiker Tony Sheridan verliebte, gemeinsam mit den Beatles in Stockbetten schlief, im Hurenhaus Tür an Tür mit den „Paten“ von St. Pauli lebte und Old Spice für die Zuhälter in den Kaiserkeller mitbringen musste, damit die harten Jungs nicht so stark müffeln. Und auch, wie es mit ihrer Kultkneipe weitergeht, verrät Rosi. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die beeindruckende Dame auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Jörn Nürnberg

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jörn Nürnberg (60) betreibt seit fast 39 Jahren den Goldenen Handschuh. In der Kult-Kaschemme am Hamburger Berg feiert der Anwalt mit dem Obdachlosen, der Nachbar mit der Partygöre. Im Handschuh ist es egal, was du bist. Es zählt nur das wer. Der Wirt der legendären 24-Stunden-Kiez-Kneipe berichtet von Frauenmörder Fritz Honka, der immer Cola-Rum kippte und im Handschuh seine Opfer kennenlernte. Von skurrilen Gestalten wie Grün-Rolf, der stets zwei Tampons an den Ohren baumeln hatte. Von Keilereien und der ein oder anderen Ohrfeige, die er verteilen musste. Und von Momenten, die er einfach nur abartig findet. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Kult-Wirt auf ne Buddel.

Kiezmenschen lesen Sie auch jeden Sonnabend in der "Dicken MOPO". Die kommt auch zu Ihnen nach Hause: www.mopo.de/abo.

Auf 'ne Buddel mit Michel Ruge

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Michel Ruge (51) ist Autor des Bestsellers „Bordsteinkönig“. Darin beschreibt er seine Kindheit auf dem Kiez. Er hauste im Heizungskeller eines Hotels. Sein Taschengeld gab er schon als Junge für die Dienste von Prostituierten aus. Und eine prügelnde Straßengang wurde für ihn zur Familie. Der 51-Jährige berichtet von seiner Kindheit - geprägt von Gewalt und Sex, zwischen Glitzerwelt und Abgrund. Von seinem ersten Mal mit zwölf Jahren. Von dem Leben als jüngstes Gang-Mitglied der „Breakers“ und Hunderten von Affären. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den „Bordsteinkönig“ auf ne Buddel.

Kiezmenschen lesen Sie auch jeden Sonnabend in der "Dicken MOPO". Die kommt auch zu Ihnen nach Hause: www.mopo.de/abo.

Teil 4: Günter zu „St. Pauli Nachrichten“ und seinem Leben in der Kommune

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Fotograf, sein Lustblatt und die Kommune

Es gibt kaum jemanden, der so nah dran war wie er. Denn wer kann schon behaupten, Jimi Hendrix beherbergt, mit John Lennon seinen Geburtstag gefeiert und Domenica zu Grabe getragen zu haben? Günter Zint kann es. Er war mittendrin. Jahrzehntelang. Und ist es noch immer. Der fast 80-Jährige, der sich selber „Gebrauchsfotograf“ nennt, bewahrt die Geschichte St. Paulis und seiner besonderen Persönlichkeiten. Mehr als drei Millionen Mal hat er den Auslöser gedrückt. In einem Kiezmenschen-Spezial mit vier Podcast-Folgen berichtet der Kiez-Chronist über sein Leben zwischen Hinterhof und Leuchtreklame, Star-Club und „Fickschau“. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Fotografen auf ne Buddel…

Teil 3: Günter und Jimi Hendrix

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als Jimi Hendrix kurzerhand bei Günter Zint einzog

Es gibt kaum jemanden, der so nah dran war wie er. Denn wer kann schon behaupten, Jimi Hendrix beherbergt, mit John Lennon seinen Geburtstag gefeiert und Domenica zu Grabe getragen zu haben? Günter Zint kann es. Er war mittendrin. Jahrzehntelang. Und ist es noch immer. Der fast 80-Jährige, der sich selber „Gebrauchsfotograf“ nennt, bewahrt die Geschichte St. Paulis und seiner besonderen Persönlichkeiten. Mehr als drei Millionen Mal hat er den Auslöser gedrückt. In einem Kiezmenschen-Spezial mit vier Podcast-Folgen berichtet der Kiez-Chronist über sein Leben zwischen Hinterhof und Leuchtreklame, Star-Club und „Fickschau“. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Fotografen auf ne Buddel…

Teil 2: Günter und die Beatles

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zum 25. Geburtstag mit John Lennon in der Präsidentensuite

Es gibt kaum jemanden, der so nah dran war wie er. Denn wer kann schon behaupten, Jimi Hendrix beherbergt, mit John Lennon seinen Geburtstag gefeiert und Domenica zu Grabe getragen zu haben? Günter Zint kann es. Er war mittendrin. Jahrzehntelang. Und ist es noch immer. Der fast 80-Jährige, der sich selber „Gebrauchsfotograf“ nennt, bewahrt die Geschichte St. Paulis und seiner besonderen Persönlichkeiten. Mehr als drei Millionen Mal hat er den Auslöser gedrückt. In einem Kiezmenschen-Spezial mit vier Podcast-Folgen berichtet der Kiez-Chronist über sein Leben zwischen Hinterhof und Leuchtreklame, Star-Club und „Fickschau“. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Fotografen auf ne Buddel…

Teil 1: Günter und St. Pauli

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der „ordentliche Junge“ zwischen Musiklegenden und „Fickschau“

Es gibt kaum jemanden, der so nah dran war wie er. Denn wer kann schon behaupten, Jimi Hendrix beherbergt, mit John Lennon seinen Geburtstag gefeiert und Domenica zu Grabe getragen zu haben? Günter Zint kann es. Er war mittendrin. Jahrzehntelang. Und ist es noch immer. Der fast 80-Jährige, der sich selber „Gebrauchsfotograf“ nennt, bewahrt die Geschichte St. Paulis und seiner besonderen Persönlichkeiten. Mehr als drei Millionen Mal hat er den Auslöser gedrückt. In einem Kiezmenschen-Spezial mit vier Podcast-Folgen berichtet der Kiez-Chronist über sein Leben zwischen Hinterhof und Leuchtreklame, Star-Club und „Fickschau“. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Fotografen auf ne Buddel…

Auf 'ne Buddel mit Franca Cuneo

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Franca Cuneo (40) hat zehn Männer und eine Trattoria. Laut, herzlich, aber auch mit einer gewissen Strenge hat die zierliche Frau ihre Angestellten im Griff. Schließlich geht es um das Erbe ihrer Vorfahren. Sie ist die Patronin des Cuneo. Die mehr als 115 Jahre alte Trattoria an der Davidstraße ist das älteste italienische Restaurant Hamburgs. Die Gastronomin berichtet voller Leidenschaft von ihren ersten durchzechten Kiez-Nächten, die in der katholischen Kirche endeten. Von Hollywood-Stars, die genauso wie alle anderen am Tresen auf einen freien Platz warten müssen. Und Gästen, die das Restaurant nicht immer mit demjenigen verlassen, mit dem sie auch gekommen sind. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die Patronin auf ne Buddel.

Über diesen Podcast

Von Rotlicht bis Blaulicht, von Glamour bis Gosse – jede Woche trifft die MOPO Menschen, die den Hamburger Kiez prägen. Sie nehmen uns mit in ihre Welt, plaudern offen über Persönliches und legendäre Geschichten. Diese Menschen sind es, die den weltweiten Ruf von St. Pauli ausmachen. Herzlich, persönlich, nah dran. Der Podcast erscheint begleitend zur Serie „Kiezmenschen“ in der Wochenendausgabe der Hamburger Morgenpost.

von und mit Hamburger Morgenpost

Abonnieren

Follow us