Kiezmenschen

Kiezmenschen

Auf 'ne Buddel ...

Auf 'ne Buddel mit Nassy Ahmed-Buscher und Kareem Ahmed

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Früher war er bloß als Rapper Reeperbahn-Kareem bekannt. Heute ist Kareem Ahmed (34) als „sozialer Sheriff“ auf dem Kiez unterwegs. Gemeinsam mit seiner Schwester Nassy Ahmed-Buscher (42) hat er die „Silbersack Hood Talentförderung“ gegründet. Fünfmal die Woche trainieren sie und andere Ehrenamtliche mit den Kindern des Kiezes auf dem Sportplatz an der Silbersackstraße. Kampfsport als Zuflucht. Nicht nur für die Kinder. Der Gangster-Rapper und seine Schwester berichten, wie sich ihr ganzes Leben durch die Kinder verändert hat. Welche Probleme die Schützlinge haben. Wie sie zu dem anfangs „unfreiwilligen“ Engagement kamen. Und wie das Boxen die Kinder verändert hat. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die engagierten Geschwister auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Andreas Schmidt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Andreas Schmidt (57) hat keinen Bock auf Kommerz. Der Chef des Molotow ist Idealist. Ein lockerer Typ, dem gute Musik wichtiger ist, als gute Zahlen. Er berichtet vom legendären Keller am Spielbudenplatz. Von seinem härtesten Moment, der besten und der lautesten Band. Von Extrawürsten hinter den Kulissen. Vom jahrlangen Kampf um den Club und davon, wie sich der Kiez wandeln muss, um den Mythos zu erhalten. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Club-Chef auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Milton Miller

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Milton Miller (50) wuchs in einer kriminellen Familie auf. Er musste schon als Junge im Bordell der Großmutter helfen und Drogen verkaufen. Damals in Kalifornien. Heute lebt er auf St. Pauli. Am Rande des Rotlichts – das ihm trotz allem ein Gefühl von Zuhause gibt. Er berichtet von den Huren in der Herbertstraße, die er besuchte, weil er sich Sorgen um sie machte. Von seiner von Gewalt geprägten Kindheit. Von dem Abend, an dem er seine Mutter mit halbweggeschossenem Kopf fand. Von seinem Bruch mit der Familie und dem neuen Leben als Englischlehrer in Hamburg. Und von seinem Buch „Wie Ameisen auf Zucker“. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Mann mit der bewegenden Kindheit auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Daniel Brandstrup

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Daniel Brandstrup (45) ist immer da, wo er gebraucht wird. Seit 24 Jahren. Offiziell ist der Mann stellvertretender Leiter der Jugendherberge „Auf dem Stintfang“. Für seine Kollegen und Stammgäste jedoch viel mehr. Liebevoll nennen sie ihn die „Herbergsmuddi“. Daniel berichtet vom Näherkommen im „geschlechtlich gemischten“ Mehrmettzimmer. Von Stress in Frauenzimmern. Von seinem Zaubermittel – einer Art Katzenstreu. Von herzzerreißenden Abschiedsszenen unter Schülern – und auch Lehrern. Und von seiner großen Liebe, die er in einer Schwulenbar auf dem Kiez kennenlernte. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die „Herbergsmuddi“ auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Uwe Christiansen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Uwe Christiansen (61) startete seine ersten Cocktail-Versuche als Jugendlicher im elterlichen Keller in einem Ort in Schleswig-Holstein. Heute ist er Chef des „Christiansens“ am Pinnasberg und einer der bekanntesten Barkeeper Deutschlands. Er berichtet von seinem ersten Einsatz als Barmann mit Tapeziertisch in einer verrauchten Dorf-Kneipe. Von seiner Zeit in Südafrika, auf Kreuzfahrtschiffen und in Angies Nightclub. Von spontanen Auftritten von Udo Lindenberg und Helge Schneider. Warum er kaum Alkohol trinkt, noch nie die Polizei alarmieren musste, es aber trotzdem kugelsichere Scheiben in seiner Bar gibt. Und von seinem großen Ziel – das er in ein paar Jahren erreichen möchte. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den bekannten Barmann auf ne Buddel (Wasser).

Auf 'ne Buddel mit Atif Bayazit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Atif Bayazit (61) kümmert sich seit mehr als 26 Jahren um die Kinder vom Kiez. Er ist Leiter der offenen Kinder- und Jugendarbeit der GWA St. Pauli und Koordinator für Suchtprävention in Altona. Mit dem Kultur- und Stadtteilzentrum „Kölibri“ will er eine Insel für die Kinder schaffen. Mit möglichst wenig Regeln. Wo sie so sein dürfen, wie sie sind. Er berichtet von protzenden Typen mit dicken Autos. Spuckenden, kotzenden, pinkelnden Touristen. Glücksspiel. Drogen. Prostitution. Von den Problemen innerhalb der Familien. Der Armut. Der Ohnmacht vieler Eltern. Warum er selber den Kiez niemals verlassen würde und wie er es schafft all die Sorgen und Probleme über einen so langen Zeitraum auszuhalten. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Pädagogen auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Fabio Haebel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Fabio Haebel (35) hat schon so einige Titel verpasst bekommen. Der gastronomische Tausendsassa, der Multi-Gastronom, der Gentleman vom Kiez. Der Mann mit den tätowierten Meeresbewohnern auf dem Unterarm wirkt peinlich berührt ob der Lobhudelei. Fabio nennt sich selber am liebsten Gastronom. Punkt. Dabei ist er tatsächlich ein bisschen mehr als das. Der Mann gilt mit seinen beiden angesagten Restaurants „XO Seafoodbar“ und „Haebel“ an der Paul-Roosen-Straße als Shooting-Star der Hamburger Gastro-Szene. Er berichtet von seinem Drang, immer erreichbar sein zu müssen. Von Lieblingsspeisen in der Kindheit. Warum der Gast Strafe zahlen muss, wenn er einfach nicht kommt. Seiner „blacklist“ und seinen neuesten Projekten. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Gastronom auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Mia

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Miriam Wagner (33) hat sich vor drei Jahren selber „halbiert“ – von 150 auf 75 Kilogramm. Heute macht sie sich stark gegen Bodyshaming. Und nicht nur das. Auf dem Kiez ist sie bekannt als Gay-Aktivistin. Und Allrounderin. Mal sitzt sie bei „Lidl“ an der Kasse, mal serviert sie Drinks im „Bunny Burlesque“. Eigentlich ist sie aber Fotografin. Die flippige Frau berichtet von ihrem Kampf mit dem neuen Körper. Vom Mobbing in der Schule und der Begegnung, die ihr zeigte, dass sie auf Frauen steht. Von Homophobie und einer Attacke im Bus. Und von höchst speziellen Situationen in ihrem Job als Supermarkt-Mitarbeiterin. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die Allrounderin auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Lars Ide

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Lars „Vegas“ Ide (56) war kürzlich mit Jan Delay & Disko No. 1 auf Tour. Seine erste seit der Pandemie. Ein ganz besonderes Erlebnis. Dabei ist der Chef von „Rock `n Roll Hamburg“ normalerweise ständig mit Musikern unterwegs. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet der lässige Typ mit den tätowierten Armen und dem schweren Ankerring als Produktions- und Tourneeleiter. Ein Punk-Rocker der alten Schule. Der sich nichts aus Promis macht, dafür aber umso mehr aus Menschen. Er berichtet von seiner härtesten Tour, den Herausforderungen im Nightliner. Vom Leben mit Kind auf dem Kiez und seiner Alters-Basis – einem „antifaschistischen, gallischen Dorf“ in Wilhelmsburg. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den selbsternannten „Teamkapitän“ auf ne Buddel.

Über diesen Podcast

Von Rotlicht bis Blaulicht, von Glamour bis Gosse – jede Woche trifft die MOPO Menschen, die den Hamburger Kiez prägen. Sie nehmen uns mit in ihre Welt, plaudern offen über Persönliches und legendäre Geschichten. Diese Menschen sind es, die den weltweiten Ruf von St. Pauli ausmachen. Herzlich, persönlich, nah dran. Der Podcast erscheint begleitend zur Serie „Kiezmenschen“ in der Wochenendausgabe der Hamburger Morgenpost.

von und mit Hamburger Morgenpost

Abonnieren

Follow us