Kiezmenschen

Kiezmenschen

Auf 'ne Buddel ...

Auf 'ne Buddel mit Sascha Nürnberg

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sascha Nürnberg (51) ist seit mehr als 30 Jahren auf dem Hamburger Berg. Jahrzehnte erlebte er im Goldenen Handschuh die skurrilsten Persönlichkeiten. So absonderlich, dass sein Freund Heinz Strunk einige von ihnen in seinem erfolgreichen Buch „Der goldene Handschuh“ verewigte. Der Wirt des „Knallermann“ und der „Rock-Bar“ berichtet von seinem Vater, dessen Wort Gesetz war. Von Schlägereien und kleinen Zuhältern mit „großen Eiern“. Von den schrägen und lustigen Momenten im Handschuh. Und der schizophrenen Persönlichkeit, die der Kiez aus ihm gemacht hat. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Kult-Wirt auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Fritzi Ernst

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Fritzi Ernst (32) wurde als Sängerin von Schnipo Schranke bekannt. Mit ihrem Song „Pisse“ kam der Durchbruch. Doch nach sieben Jahren und zwei Alben löste sich die Indie-Pop-Band, deren Karriere auf St. Pauli begann, auf – völlig unerwartet. Auch für Fritzi. Die schüchterne Musikerin berichtet von der schmerzhaften Trennung ihrer Band und der Auszeit, die sie danach brauchte. Von ihrem Leben auf dem Kiez. Von der Ausbildung zur Klavierbauerin und ihrem neuen Soloalbum. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die Sängerin auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Heinz-Diego Leers

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heinz-Diego Leers (77) liebte es, wenn der Vorhang aufging. Die langbeinigen Diven in Glitzerfummeln über die Bühne stöckelten, sagen, tanzten und zum krönenden Abschluss ihre Männlichkeit preisgaben. Er wird das schmerzlich vermissen. Doch der schwer kranke Mann kann nicht mehr: Nach mehr als 47 Jahre gibt er sein Pulverfass ab - das legendäre Travestie-Cabaret an der Reeperbahn.
Der Vater der Paradiesvögel berichtet von seinem Zusammenbruch und wie es jetzt weitergeht. Von einem Privatdetektiv, den seine Frau auf ihn ansetzte, um seine Affären mit Männern aufzudecken. Von Prügeleien unter den Diven. Und Eifersuchtsszenen im Publikum. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Travestie-König auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Henrik Moss

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Henrik Moss (43) kommt zum Einsatz, wenn die Lichter ausgehen. Zumindest die der Gäste. Er ist Taxifahrer auf dem Kiez und kutschiert streitende Pärchen, verletzte Partygänger, orientierungslose Heimkehrer, aufgedrehte Mädels und erschöpfte Prostituierte. Und auch spezielle Sonderaufträge für Wirte, Luden und Huren gehören zu seinem Alltag. Taxi-Henni berichtet von blutenden Fahrgästen, die nicht mal mitbekommen haben, dass sie verletzt sind. Von Kunden, die er nicht in sein Auto lassen würde. Von seiner längsten, kürzesten und skurrilsten Fahrt. Und von Schicksalen, die ihn nicht loslassen. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen Taxi-Henni auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Maryam Komeyli

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Maryam Komeyli (58) ist die Topverkäuferin bei l’tur und Chefin des einzigen Nacht-Reisebüros Europas – auf der Reeperbahn. Ihre „rosafarbene Ranch“ inmitten des wilden Kiez-Westens. Die herzliche, laute Frau berichtet von einem bekannten Rapper, der versuchte mit Goldzähnen zu zahlen. Von Zuhältern, die ihre Luxusreisen mit Geldbündeln begleichen. Von Kunden, denen sie niemals eine Reise verkaufen würde. Und von ihrer innigen Freundschaft zum Scheich von Ras al-Chaima, der sie in einer TV-Reportage sah und derart beeindruckt war, dass er sie in seinen Palast einlud. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die Reisebüro-Chefin auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Ekkehart Opitz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ekkehart Opitz (53) ist auf dem Kiez nur als Reverend bekannt – was bei ihm aber wenig mit einem Geistlichen zu tun hat. Der schlaksige Mann mit der schwarzen Sonnenbrille macht in erotischer Kunst. Er ist Direktor des Erotic Art Museums - einem Hotspot der Frivolitäten. Außerdem bietet der Reverend als Kiezführer Krimi-Touren an. Er berichtet von Führungen, die auch für ihn zum Krimi wurden. Von enttäuschten Besuchern, die im falschen Museum landeten. Und von der Schizophrenie und den Problemen des Kiezes. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Reverend auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Axel Strehlitz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Axel Strehlitz (53) ist einer der großen Macher auf dem Kiez. Dabei passt der schmale Mann mit Handtaschen-Hund, wippendem Gang, ruhiger Stimme und Turnschuhen so gar nicht in das Bild einer echten Kiez-Größe. Der Mann aus einer niedersächsischen Kleinstadt, der jahrelang niemandem anvertrauen konnte, dass er schwul ist, ist heute erfolgreicher Clubbetreiber, Unternehmer und Gastronom. Er berichtet von der Zeit, als er in seiner Not bei Dr. Sommer anrief. Von einem Schlüsselerlebnis, das seine Faszination für Hamburg auslöste. Und von der Arbeit mit Udo Lindenberg, dessen Musik er eigentlich gar nicht mochte. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Kiez-Macher auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Odin Janoske-Kizildag

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Odin Janoske-Kizildag (54) hat Nächte mit Metallica und Guns n‘ Roses durchgemacht, ist der Erfinder des Dollhouses und der 99-Cent-Bars. Seit mehr als 30 Jahren ist er auf dem Kiez erfolgreich. Jetzt macht er in Autos - obwohl er keine Ahnung von Autos hat. Der Gastronom berichtet von harten Nächten im Rock-Café. Musikern, die er vom Klo holen musste. Den erfolglosen Anfängen des Dollhouses. Der „Überdosierung“ auf dem Kiez. Und dem Kampf der Wirte um ihre Läden. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Kiez-Gastronom und Autohändler auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Yared Dibaba

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Yared Dibaba (52) kennen die meisten als leidenschaftlichen Plattsnacker. Der Moderator, Schauspieler, Sänger, Entertainer und Autor ist ein Multitalent. Und neuerdings auch noch Clubbesitzer auf dem Kiez. Doch sein „Uwe“ ist dicht. Noch bevor es richtig losgehen konnte, musste der Laden im Klubhaus St. Pauli am Spielbudenplatz schließen. Eine harte Nummer – selbst für den stets gut gelaunten Moderator. Er berichtet von seiner Kindheit in Afrika. Vom Bürgerkrieg und seiner Sehnsucht nach Pommes und Bartwurst. Dem neuen Leben in Norddeutschland, Rassismus und der Liebe zur plattdeutschen Sprache. Und davon, warum er gerade auf dem Kiez einen Club eröffnen wollte. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Moderator auf ne Buddel.

Auf 'ne Buddel mit Anna Genger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Anna Genger (43) wollte nie wieder auf dem Kiez leben. Zu eng, zu klein. Zu viele Schatten der Kindheit. Heute hat sie ihre Freiheit gefunden. Genau da, wo sie nicht mehr sein wollte. Die Frau übernahm die seit 50 Jahren von ihrer Mutter geführte Apotheke an der Clemens-Schultz-Straße und machte daraus „L’apotheque“ - Deutschlands erstes Museum für historisches Sexspielzeug. Die Künstlerin berichtet von ihrer Kindheit in der Apotheke, von Überfällen, Transsexuellen und Junkies. Davon, warum sie ein Museum für Sexspielzeug gründete und was das in den Köpfen von Männern auslöst. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die Unternehmerin auf ne Buddel.

Über diesen Podcast

Von Rotlicht bis Blaulicht, von Glamour bis Gosse – jede Woche trifft die MOPO Menschen, die den Hamburger Kiez prägen. Sie nehmen uns mit in ihre Welt, plaudern offen über Persönliches und legendäre Geschichten. Diese Menschen sind es, die den weltweiten Ruf von St. Pauli ausmachen. Herzlich, persönlich, nah dran. Der Podcast erscheint begleitend zur Serie „Kiezmenschen“ in der Wochenendausgabe der Hamburger Morgenpost.

von und mit Hamburger Morgenpost

Abonnieren

Follow us